# Dauersender / Babbling Idiot

Abschaltung oder Dauersender/-störer trotz fast voller Batterien

Um die garantierten Spezifikationen des ATMega328P einzuhalten, ist ab Werk die so genannte Brown-Out-Detection (BOD) bei 2.7V aktiviert. Sinkt die Eingangsspannung unter diesen Wert, fällt der µC in einen RESET-Zustand. Das kann ungewollte Nebenfolgen haben (siehe "Babbling Idiot")! Weiterhin werden die Batterien dadurch auch nur sehr ineffektiv genutzt.

Bei der BOD handelt es sich um ein sogenanntes "Fuse-Bit".

Fuse-Bits können nur mithilfe eines ISP (In-System-Programmer) verändert werden.

Siehe In-System-Programming (ISP)!

Um die BOD für einen Arduino Pro-Mini zu deaktiveren können folgende Fuse-Bits verwendet werden (avrdude args):

-Ulfuse:w:0xFF:m -Uhfuse:w:0xD2:m -Uefuse:w:0xFF:m
1

Zum Schluss muss die Ausgabe kontrolliert werden. Folgende Zeilen erscheint zum Schluss der Ausgabe wenn alles erfolgreich war:

avrdude: safemode: Fuses OK (E:FF, H:D2, L:FF)

avrdude done.   Thank you.
1
2
3

Falls nicht ist die Ausgabe auf Fehlermeldungen zu kontrollieren.
Die Version avrdude -v sollte mindestens 6.3 sein!