Hardware

Microcontroller

Als Microcontroller kommt meistens der Arduini Pro Mini zum Einsatz.

Arduino Pro Mini

Die AskSinPP Lib unterstützt zudem folgende Kontroller:

  • ATMega328P
  • ATMega32
  • ATMega644
  • ATMega1284
  • STM32F1

Es gibt verschiedene Ausführungen des Arduino Pro Mini.
Es ist darauf zu achten, dass man eine Version mit ATmega328P und 3,3V / 8Mhz verwendet.

Funkmodul

Als Funkmodul wird ein CC1101 868Mhz verwendet.

CC1101

Das Modul wird über den SPI Bus an den Mikrocontroller angeschlossen.
Da das CC1101 mit einer Betriebsspannung von 1,8V bis 3,9V arbeitet, kann es direkt an 3,3V (VCC) Arduino betrieben werden. Für Kontroller mit höherer Arbeitsspannung ist ein Pegelwandler nötig.

Anstatt der mitgelieferten Spiralantenne empfiehlt sich ein Draht mit 8,3cm Länge.
Dieser sollte nach Möglichkeit mit Abstand zu den elektronischen Bauteilen verlegt werden.

Verdrahtung

Allgemeingültige Verdrahtung Arduino Pro Mini und CC1101

Hier dargestellt die allgemeingültige Verdrahtung des Pro Mini mit dem CC1101 Funkmodul.
Dieser Aufbau ist für alle AskSinPP Projekte mit Arduino Pro Mini gültig.

Um die Komponente z.B. in den Anlern-Modus zu versetzen wird ein ein Config-Taster verbaut welcher an PIN 8 und GND angeschlossen wird.

Zusätzlich kann/sollte eine Status-LED verbaut werden. Im Sketch ist zu diesem Zweck entweder eine StatusLed oder DualStatusLed definiert.
Beispiel Dual LED: typedef DualStatusLed<LED2_PIN,LED1_PIN> LedType;
Beispiel Single LED: typedef StatusLed<LED_PIN> LedType;
Der Anschluss-PIN der LED ergibt sich aus der Definition im Sketch: #define LED_PIN 4 Die LED(s) werden über einen 330 Ohm Vorwiderstand mit dem jeweiligen Arduino-PIN verbunden.

Stromversorgung

Netzteil

Wird der Arduino über ein Netzteil (oder > 2x 1,5V Batterien) betrieben ist die Spannung für die Wahl des Pins der Einspeisung entscheidend:

  • Für eine Spannung zwischen 4V und 12V wird der RAW Pin verwendet da der Arduino Pro Mini einen Spannungsregler hat.
  • Für eine Spannung von 3.3V wird VCC benutzt.
  • Bei höheren Spannungen muss diese über einen Festspannungsregler oder Step-Down Modul heruntergesetzt werden.

Es gibt einige Versionen des Pro Mini deren Spannungsregler keine 12V aushalten.
Hier sollte auf jeden Fall der verbaute LDO kontrolliert werden. Er ist auf dem Bild zur Verdrahtung mit einem roten X markiert.

Batteriebetrieb

Der Anschluss der Batterien (2x 1,5V) erfolgt an VCC und GND.

Da bei Batteriebetrieb mit 2 x 1,5V der Spannungsregler (LDO) nicht benötigt wird und auch die Power LED sowie die LED_BUILTIN nur unnötig Strom verbrauchen, können diese Bauteile (X) ganz unproblematisch entfernt werden.

Arduino Pro Mini Bauteilkennzeichung

Fällt die Batteriespannung zu weit ab kann es zu einem Dauersender / Babbling Idiot kommen.
Erklärung und Lösung HIER.

Stromverbrauch

Informationen zum Stromverbrauch findet ihr hier.

Aufbau

Mithilfe von Kupferlackdraht kann das Funkmodul platzspared unter dem Arduino Pro Mini angeschlossen werden.

CC1101 mit Kupferlackdraht am Arduino Pro Mini

Arduino Pro Mini von oben

Von der Community gibt es mittlerweile verschiedene Platinen und Gehäuse.

Einkaufsliste

Arduino Pro Mini 3.3V ATMega328P eBay de AliExpress Amazon
CC1101 Funkmodul eBay de AliExpress Amazon
FTDI Adapter eBay de AliExpress Amazon
ISP Adapter eBay de AliExpress Amazon

Meistens braucht man auch noch (5mm) LEDs, Widerstände und Kurzhubtaster. Zum Aufbau von Prototypen sind zudem ein Steckbrett und Jumperwire recht nützlich. Wer etwas mehr basteln möchte ist mit dem einen oder anderen Sortimentkasten gut bedient. Es gibt auch Starterkits mit diveresen Teilen, einfach mal etwas stöbern 😉

Weiterhin ist zu beachten, dass das CC1101 Modul einen Lochabstand von 2.0mm anstatt der üblichen 2.54mm hat. Will man diesen auf eine Platine setzen sollte man also die passenden Stiftleisten mit RM 2.0 mitbestellen.